Luscarpa

Smartphones

Das M1 Note von Meizu – Günstiges iPhone Klone aus China

Auf den ersten Blick sieht das M1 Note von Meizu aus wie ein iPhone 5c. Auf den zweiten werden Apple-Fans jedoch feststellen, dass es sich um ein M1 Note des chinesischen Herstellers Meizu handelt. Meizu hat es gewagt, das iPhone 5C zu klonen. Neben der Gestaltung des Kunststoffgehäuses sowie der Ausrichtung der Knöpfe, gibt es das M1 Note auch in den bekannten iPhone-Farben. Nur ein Detail hat Meizu nicht übernommen, und zwar den Preis: Ab etwa 130 Euro erhält man das Android-Smartphone und dazu eine sehr gute Ausstattung.

M1 Note Bestandteile wie bei Apple

Das iPhone-Klone besitzt ein hochwertiges Full-HD-Display sowie einen 64-Bit-Prozessor. Das Modell mit einem 16-GByte Speicher gibt es im Handel schon ab 130 Euro. Des Weiteren besitzt das chinesische Smartphone ein Igzo-Display von Sharp. Was auch in Apple-Produkten eingesetzt wird. Das Display beim M1 Note ist 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Pixeldichte liegt somit bei 400 ppi, was für gestochen scharfe Fotos sorgt.

Die Kamera des Smartphones kommt von Samsung und hat 13 Megapixel. Sie ist, so wie beim iPhone 5c, auf der Rückseite des Handys. Natürlich kann man die Kamera auch als Frontkamera nutzen. In diesem Falle hat sie 5 Megapixel.

Das Herzstück des M1 Note ist der 64-Bit-Prozessor von Mediatek. Als Arbeitsspeicher stehen dem Modell 2 Gbyte zur Verfügung. Zudem können Nutzer des Smartphones zwischen 16 oder 32 Gbyte Flash-Speicher wählen. Weitere Funktionen des Handys sind die Wlan-Nutzung, Bluetooth, GPS-Empfänger und die Nutzung von zwei Sim-Karten. Das M1 Note von Meizu unterstützt GSM, LTE und UMTS.

Verkauf startet nur für den chinesischen Markt 

Beim Kauf des Smartphones findet der Nutzer das Betriebssystem Meizus Android-Variante Flyme OS auf dem Desktop. Das Betriebssystem wurde für das Meizus-Modell angepasst.

Was die Laufzeit des Handys angeht, spricht der Hersteller von einer Akku-Laufzeit von 12 Stunden, wenn man im Internet unterwegs ist. Wer mit dem M1 Note Video spielen will, kann das bis zu 15 Stunden lang tun.

Das Smartphone von Meizu soll vorerst nur für den chinesisches Markt angeboten werden. Auf der Webseite des Herstellers kann man das Modell vorbestellen.